Oberseminar

Vorträge von Studien- und Diplomarbeitern sowie Doktoranden der Heinz-Nixdorf-Stiftungsprofessur . Gut geeignet, um heraus zu finden, welche Themen gerade in der Gruppe bearbeitet werden und um die Gruppen kennen zu lernen - ideal also für alle, die sich für Studien-, Diplomarbeiten oder Hiwi-Jobs bei uns interessieren. (Und die, die in der einen oder anderen Form…

Read More...

Öffentliche Ringvorlesung “Selbstorganisation komplexer Systeme”

Die Arbeitsgruppe Selbstorganisation des Instituts für Informatik der Fakultät für Mathematik und Informatik führt im Wintersemester 2006/2007 eine öffentliche Ringvorlesung mit dem Titel "Selbstorganisation komplexer Systeme" durch. In den einzelnen Beiträgen - zu Begriff und Prinzipien der Selbstorganisation - zu Möglichkeiten und Verfahren einer technischen Umsetzung - zur Entwicklung von informationstechnologischen Werkzeugen und deren Anwendung…

Read More...

Programmierübung und Tutorium: Informatik 1

Die Programmierübung umfasst eine Einführung in die prozedurale Programmierung (in der Sprache Java). Im begleitenden Tutorium werden die theoretischen Grundlagen vermittelt und eine Einführung in die notwendigen Sprachkonstrukte gegeben. In der Programmierübung werden diese Kenntnisse dann angewandt und geübt, indem wöchentliche Programmieraufgaben gelöst werden.

Read More...

Seminar: IT im Katastrophenmanagement

IT-Technologien im Katastrophenmanagement. Kommunikation, Koordination und EDV-Unterstützung des Katastrophenmanagements (2 SWS).

Read More...

Vorlesung und Übung: Dienstorientiertes Rechnen in der Praxis (SOC-P)

Entwurf, Implementierung und Betrieb dienstorientierter Anwendungen. Standards im Bereich SOC: Web Services, WSDL, UDDI, SOAP, Servicekomposition, BPEL4WS,... Ziele: Praktische Erfahrung in dienstorientierter Programmierung und der Durchführung eines Programmierprojektes.

Read More...

Vorlesung und Übung: Informatik 1

Die Informatik I ist die einführende Informatikveranstaltung für Studierende der Diplominformatik, des Lehramts Informatik, der Mathematik und der Wirtschaftsmathematik. Hier werden Grundlagen der Informatik vermittelt; die Themen werden im Informatikstudium zum Teil in späteren Semestern noch einmal tiefer gehend behandelt. Es erfolgt zunächst eine Einführung in Grundlagen der Informationsverarbeitung und eine erste Betrachtung des Algorithmusbegriffes.…

Read More...

Vorlesung und Übung: Integrierter Informationszugriff (IIZ)

Früher wurden Informationen wohlstrukturiert in zentralen (relationalen) Datenbanken abgelegt. Für den Zugriff auf diese Informationen und ihre Verwaltung stehen etablierte Techniken zur Verfügung: es gibt standardisierte Anfragesprachen, gut verstandene Möglichkeiten der Anfrageoptimierung, etablierte Datenstrukturen und fundierte Mechanismen zur Mehrbenutzersynchronisation und Sicherstellung von Persistenz. Heute ist die Situation komplizierter geworden: Informationen liegen nicht mehr zentral vor,…

Read More...

Vorlesung: Dienstorientiertes Rechnen (SOC-V)

Die Vorlesung (2SWS - 3 Credits) soll ein theoretisches Verständnis des Paradigmas des dienstorientierten Rechnens und der dienstorientierten Programmierung (SOC) vermitteln. Dies umfasst vor allem Entwurf, Implementierung und Betrieb dienstorientierter Anwendungen, Standards im Bereich SOC (Web Services, WSDL, UDDI, SOAP), Servicekomposition, BPEL4WS etc. Die Vorlesung wird durch eine begleitende Veranstaltung (SOC-P) komplettiert in der diese…

Read More...